Antworten von V-Partei³-Kandidaten auf die Forderung/These

»Regenerative Energien stärker fördern!«

»Regenerative Energien wie Solar- und Windkraft oder Biogasanlagen sollen stärker als bisher gefördert werden.«

Im Folgenden sehen Sie die Angaben der Kandidaten bei der Bundestagswahl 2017 zu der These Regenerative Energien stärker fördern! – Regenerative Energien wie Solar- und Windkraft oder Biogasanlagen sollen stärker als bisher gefördert werden. Mehr Informationen, die Durchschnittswerte der Kandidaten pro Partei und viele weitere Informationen finden Sie hier.

Partei auswählen: Antwort auswählen:

Hinweise: Reihenfolge: alphabetisch nach Nachname und Vorname; es werden alle Kandidaten angezeigt, die eine Angabe gemacht und ihr Profil freigegeben haben

Kandidat Antwort Kommentar/Begründung (optional)
Johannes Kiermaier | V-Partei³
„Weil ich gern Steuern bezahl, aber nicht für Leid, Quälerei & Verschwendung etc.“
Kandidiert auf der Landesliste Bayern, Listenplatz 18.
Eher ja
Tobias Lenz | V-Partei³
„Für die Zukunft meiner Generation und die meiner Kinder, Enkel, Urenkel...“
Kandidiert auf der Landesliste Nordrhein-Westfalen, Listenplatz 5.
Eher ja Regenerative und nachhaltige Energie sollte gefördert werden, darf allerdings auch keine Ressourcen verschwenden. Während Millionen von Menschen hungern sollten wir keine Biogasanlagen mit Erzeugnissen von Feldern oder gar Nahrungsmitteln füttern. Und auch beispielsweise Windkraftanlagen dürfen nirgends auf Kosten von Flora und Fauna errichtet werden.
Christine Rustler | V-Partei³
„Verwenden statt verschwenden #Steuern #Lebensmittel“
Kandidiert auf der Landesliste Bayern, Listenplatz 4.
Eher ja Biogasanlagen verwerten oft Tierprodukte oder begünstigen Maismonokulturen, weshalb sie keine günstige Lösung sind. Solar- und Windkraft dagegen schon, es ist eine dezentrale Energieversorgung anzustreben.
Patrick Spies | V-Partei³
„Verlieben statt bekriegen“
Kandidiert auf der Landesliste Saarland, Listenplatz 1.
Eher ja
Wen Wählen? gibt es auch auf YouTube | Twitter | Facebook