Antworten von Tierschutzpartei-Kandidaten auf die Forderung/These

»Generelles Tempolimit auf Autobahnen!«

»Auf Autobahnen soll ein generelles Tempolimit eingeführt werden.«

Im Folgenden sehen Sie die Angaben der Kandidaten bei der Bundestagswahl 2017 zu der These Generelles Tempolimit auf Autobahnen! – Auf Autobahnen soll ein generelles Tempolimit eingeführt werden. Mehr Informationen, die Durchschnittswerte der Kandidaten pro Partei und viele weitere Informationen finden Sie hier.

Partei auswählen: Antwort auswählen:

Hinweise: Reihenfolge: alphabetisch nach Nachname und Vorname; es werden alle Kandidaten angezeigt, die eine Angabe gemacht und ihr Profil freigegeben haben

Kandidat Antwort Kommentar/Begründung (optional)
Matthias Ebner | Tierschutzpartei
„Mitgefühl wählen!“
Kandidiert im Wahlkreis Stuttgart I.
Kandidiert auf der Landesliste Baden-Württemberg, Listenplatz 1.
Nein! Konstante Geschwindigkeit wirkt ermüdend und verleitet

dazu, sich weniger stark zu konzentrieren. Zudem würde ein Tempolimit nur

zu einer minimalen Reduktion von Emissionen führen, gleichzeitig aber die

Freiheit der BürgerInnen weiter einschränken. Daher besser ÖPNV und

E-Mobilität mehr fördern!
Marvin Mel Medau | Tierschutzpartei
„Nicht, bis alle Käfige bequem, sondern bis alle Käfige leer sind.“
Kandidiert auf der Landesliste Mecklenburg-Vorpommern, Listenplatz 4.
Nein!
Wen Wählen? gibt es auch auf YouTube | Twitter | Facebook