Antworten von FREIE WÄHLER-Kandidaten auf die Forderung/These

»Europäische Integration vorantreiben!«

»Die europäische Integration soll stärker als bisher vorangetrieben werden.«

Im Folgenden sehen Sie die Angaben der Kandidaten bei der Bundestagswahl 2017 zu der These Europäische Integration vorantreiben! – Die europäische Integration soll stärker als bisher vorangetrieben werden. Mehr Informationen, die Durchschnittswerte der Kandidaten pro Partei und viele weitere Informationen finden Sie hier.

Partei auswählen: Antwort auswählen:

Hinweise: Reihenfolge: alphabetisch nach Nachname und Vorname; es werden alle Kandidaten angezeigt, die eine Angabe gemacht und ihr Profil freigegeben haben

Kandidat Antwort Kommentar/Begründung (optional)
Kay-Olaf Ballerstädt | FREIE WÄHLER
„sachbezogen, ideologiefrei, unabhängig“
Kandidiert im Wahlkreis Rhein-Neckar.
Kandidiert auf der Landesliste Baden-Württemberg, Listenplatz 11.
Nein! Die Frage müsste lauten:"Europäische Integration reparieren!" weiterhin ist eine klare Differenzierung zwischen EU und Europa notwendig. EU-Zentralismus, EURO-Einführung sowie Rettungsmaßnahmen und unkoordinierte Alleingänge der Bundesregierung in Sachen Flüchtlings-\Migrationspolitik werden sich nachhaltig auf die Europäische Integration auswirken und zu einer tiefen Spaltung führen, denn all diese Probleme sind nich gelöst, sondern einfach nur zugedeckt bzw. werden entscheidend verschärft durch diese Form der Europäischen Integration, die in ein System der organisierten Verantwortungslosigkeit mündet. Deswegen zurück zu Haftung, Verantwortung und dezentralen, überschaubaren Strukturen nach Schweizer Vorbild.


Dr. Sabine Barbara Bank | FREIE WÄHLER
„Nicht quatschen-machen!“
Kandidiert auf der Landesliste Mecklenburg-Vorpommern, Listenplatz 4.
Nein! Es darf das Eigene nicht verloren gehen. Eine Europawährung als Gegenwährung zum Dollar- eigene Staatswährung als Identifikation
Henning Müller-Späth | FREIE WÄHLER
„Gerechtigkeit und Meinungsfreiheit“
Kandidiert im Wahlkreis Dortmund II.
Nein!
Ist mir wichtig!
Die EU im jetzigen Zustand ist nicht handlungsfähig
Wen Wählen? gibt es auch auf YouTube | Twitter | Facebook