Landesliste Nordrhein-Westfalen, Listenplatz 19

Ulrich Achenbach (MLPD)



Jahrgang:
  • 1954
Derzeitiger Beruf:
  • Rentner
Ausbildung:
  • Verwaltungs-Fachangestellter
Ämter, sonst. Tätigkeiten:
  • Moderator der Bochumer Montagsdemo gegen Hartz IV und andere brisante politischen Themen
  • Delegierter der IG Metall Bochum-Herne
  • ehrenamtliche Sozialberatung als Einzelperson

Ulrich Achenbach hat leider bisher nicht oder nur teilweise bei Wen Wählen? teilgenommen.

Meine wichtigsten politischen Ziele:
  • Abkehr vom jetzigen System des Kapitalismus und Aufbau eines echten Sozialismus
  • Keine Zwei-Klassen-Medizin
  • Gegen Krankenhausschließungen und für mehr Arbeitsplätze im Pflegebereich
  • Abschaffung der privaten Kranken- und Rentenversicherung
  • Sozialversicherungspflicht für alle
  • Gegen die Armut durch Hartz IV und der Absenkung des Rentenniveau, Alternative: unbegrenzte Weiterzahlung des ALG I bei entsprechender Erhöhung für die Dauer der Arbeitslosigkeit, Mindestrente und paritätische Sozialversicherung für Arbeitgeber und Beschäftigte (als Übergangslösung), Einführung einer Sozialsteuer von z.Zt. 8% auf die Umsätze aller Unternehmen, Kleinunternehmer würden entlastet.
  • Abdeckung der Sozialversicherung- und leistungen durch diese Steuer
  • Erhöhung der Sozialhilfe
  • Abschaffung der Minijobs und Leiharbeit
  • Erhöhung des Mindestlohns
  • Kampf der Tierquälerei durch Massentierhaltung durch die Agrarkonzerne, Förderung der Bio- und kleinen Milchbauern
  • Keine Waffenlieferungen an brutale Diktaturen wie z.B. Saudi-Arabien
  • Keine Auslandseinsätze der Bundeswehr
  • Bekämpfung der Fluchtursachen und nicht der Flüchtlinge
  • Verbot aller faschistischen Organisationen
Warum Sie mich wählen sollten:
  • Ich stehe für echten Sozialismus
  • Ich setze mich für eine klassenlose Gesundheitsversorgung ein, medizinisch Machbares soll allen zugute kommen und nicht von der Geldbörse abhängen
  • Ich fordere sofortige Neueinstellungen von Pflegepersonal
  • Ich bin für die paritätische Sozialversicherung (übergangsweise bis zur Einführung einer Sozialsteuer auf Umsätze)
  • Ich bin gegen Minijobs und Leiharbeit
  • Ich fordere die 30-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich
  • Ich lehne die Hartz-Gesetze rigoros ab und fordere stattdessen die Wweiterzahlung des ALG I für die Dauer der Arbeitslosigkeit bei entsprechender Erhöhung
  • Ich fordere die Erhöhung der Sozialhilfe
  • Ich fordere das Verbot der Tierquälerei durch Massentierhaltung in engen Ställen
  • Ich setze mich für die Bio- und Milchbauern ein, die artgerechte Tierhaltung betreiben
  • Ich verurteile Waffenlieferungen an alle Unrechtstaaten wie z.B. Saudi-Arabien
  • Ich fordere: Kein Auslandseinsatz der Bundeswehr
  • Ich fordere Sanktionen gegen das Erdogan-Regime in der Türkei
  • Ich fordere, die Fluchtursachen in den Staaten zu bekämpfen, aus denen viele Menschen fliehen
  • Rioroser Kampf gegen die Schlepperbanden
  • Sanktionen gegen Libyen, weil dort Flüchtlinge zu unmenschlichen Bedingungen untergebracht sind und gefoltert werden

Welche Werte und Ziele bzw. Aufgaben sind mir wie wichtig
Anmerkung: Die Kandidaten haben hier die Möglichkeit, jeweils insgesamt 20 vorgegebene Werte in eine Reihenfolge zu bringen. Die Schwierigkeit besteht darin, eine entsprechende Gewichtung bei gleich wichtigen Werten durchzuführen.

— Keine Angaben —

Kontaktdaten

Ulrich Achenbach

Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD)

44803 bochum


Weitere Kandidaten im Wahlkreis

Dieser Kandidat tritt nicht in einem Wahlkreis an, sondern nur auf Platz 19 der Landesliste Nordrhein-Westfalen der MLPD.

Beantwortung der Thesen

Ulrich Achenbach hat zu den Forderungen und Thesen von Wen Wählen? leider keine Meinung geäußert. Alle Kandidaten haben die Möglichkeit, einer Reine von Thesen zuzustimmem oder diese abzulehnen und die Entscheidung zu begründen. Sie können auch die Durchschnittswerte der Kandidaten aller Parteien anschauen.

Wen Wählen? gibt es auch auf YouTube | Twitter | Facebook